Weihnachtskekse mit Fondant auf DynamiteCakes.de

Schnelle Weihnachtskekse mit Rollfondant

Posted: 20. November 2017 by Franziska Robertz

Werbung für Hobbybäcker Versand

Vorgezogenes Kekse backen

Normalerweise backe ich Weihnachtskekse immer erst nach Totensonntag, aber da dieses Jahr der 4. Advent gleichzeitig Heiligabend ist, möchte ich die Adventszeit gerne etwas nach vorn verlängern. Ich mag diese Zeit einfach zu sehr. Und neben dem Kerzenschein am Abend beim Einkuscheln auf der Couch, liebe ich es, wenn es aus dem Backofen nach Zimt, Butter und Gebäck duftet. Hach.

Mittlerweile ist es draußen auch schon schön kalt und verdammt früh extrem dunkel, da können ein paar weihnachtliche Kekse vor Totensonntag eigentlich ja nicht schaden. Ich weiß, meine Oma hätte nichts dagegen und würde sich freuen, dass ich jetzt in Ruhe und ganz entspannt Kekse backe.

Weihnachtskekse mit winterlichem Motiv auf DynamiteCakes.de
Weihnachtskekse sind pur ein Genuß genauso wie mit winterlichen Motiven aus Fondant.

Entspannt durch den Advent

Zusammen mit Hobbybäcker

und 12 Foodbloggerfreunden kannst du mit uns ganz entspannt durch den Advent und dich jetzt schon mit unseren weihnachtlichen Rezepten auf selbigen vorbereiten. Gestern hat Fred von Einfach NachschlagEn Saure-Sahne-Plätzchen gemacht und auch ein paar Tipps gegeben, wie man ganz easypeasy und ohne Stress durch die diesjährige kurze Adventszeit kommt. Morgen kannst du bei Julia Pralinen mit Brombeere und Gin bestaunen. Und bei mir gibt es heute ganz schnell gemachte Kekse mit Zimt, die ich mit Fondant weihnachtlich verziert habe.

Einige Zutaten für die Weihnachtskekse habe ich von Hobbybäcker Versand zum Ausprobieren bekommen. Und ganz begeistert bin ich von den Zimtnips. Einmal kurz unter den Teig verrührt, behalten sie beim Durchkneten und Backen ihre Form. Lediglich beim Ausrollen kann es passieren, dass man so ein Nipsi durch zu viel Druck zerstört. Aber grundsätzlich behalten sie durch den Zucker ihren Biss beim fertigen Cookie. Tolle Sache.

Die von mir verwendete Modellierform mit den Weihnachtsmotiven, die du ebenso wie den Prägeausstecher auch bei Hobbybäcker.de

bekommst, macht das Verzieren natürlich extrem einfach und schnell – so soll es auch sein bei Entspannt durch den Advent. Überhaupt ist das Sortiment für Motivtorten- und Kekskunst sehr umfangreich. Schau einfach mal rüber in den Shop

.

Tipps & Hinweise

Vanilleextrakt: Alternativ kann auch 2 EL Vanillezucker genommen werden oder Vanillemark einer halben Vanilleschote.

Weihnachtskekse-Teig mit Zimt auf DynamiteCakes
Shortbread mit Zimt – ein fester Teig, der formstabil bleibt.

Keksteig: Der Teig ist sehr fest und krümelig. Beim Ausrollen einfach den Teig durch Ausrollstäbe „festhalten“ – die Stäbe sind auch praktisch für eine gleichmäßige Höhe des ausgerollten Teiges. Durch das Ausrollen hält der Teig zusammen.

Größe der Kekse: Ich habe einen runden Ausstecher mit einem Durchmesser von ca. 5 cm genutzt. Diese Größe passte am besten zur Größe der Motive.
Mit Hilfe der Ausrollstäbe haben meine Kekse eine Höhe von 5 mm.

Backzeit: Richtet sich nach der Größe und Höhe deiner Kekse. Je größer und höher die Kekse, desto länger die Backzeit. Mit 5cm Durchmesser und 5mm Höhe sind die Kekse bei 5-6 Minuten nach der Abkühlzeit genau richtig knackig.

Weihnachtskekse mit Zimt und Fondant auf DynamiteCakes.de
Schnell gemachtes Shortbread mit Fondant verziert

Zutaten für Weihnachtskekse

für ca. 35 Kekse
– 100 g Butter
– 85 g Zucker
– 1 Eigelb
– ½ TL Vanilleextrakt
– 20 g Zimtnips
– 220 g Mehl

– Rollfondant in verschiedenen Farben
– Kleber für Fondant – ich nutze dafür Marmelade, Wasser geht auch
– Modellierform mit weihnachtlichen Motiven

Zubereitung Weihnachtskekse

1. In einer Schüssel die Butter mit dem Zucker ca. 3 Minuten mit einer Küchenmaschine/Handrührgerät schaumig schlagen.
2. Das Eigelb und die Vanille zugeben und verrühren. Die Zimtnips dazu geben und nur kurz unterrühren.
3. Das Mehl nach und nach zu der Butter-Zucker-Masse geben. Sollte der Teig zu fest für die Maschine/Handrührgerät werden, den Teig auf die Arbeitsfläche geben und mit Hand verkneten.
4. Backofen auf 175°C vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.
5. Den Keksteig ausrollen, mit einem Ausstecher die gewünschte Form ausstechen und die rohen Kekse auf das Backblech geben.
6. Backblech ab in Ofen und 5-6 Minuten backen. Danach das Backblech vorsichtig rausnehmen und die Kekse noch ca. 5 Minuten auf dem Backblech ruhen lassen. Zum Verzieren müssen die Kekse vollständig ausgekühlt sein.

Weihnachtskekse mit Fondant auf DynamiteCakes.de
Weihnachtskekse mit Zimt und Fondant

Weihnachtskekse mit Rollfondant verzieren

1. Weißen Fondant in der gewünschten Dicke ausrollen und mit dem gleichen Ausstecher wie für die Kekse die Grundform ausstechen. Diese Grundform vorsichtig auf die ausgekühlten Kekse kleben.
2. Mit dem farbigen Fondant und der Modellierform Motive herstellen und diese auf die mit Fondant überzogenen Kekse kleben.

Tutorial: Mehrfarbiges Motiv am Beispiel des Geschenkpakets:
3. Zuerst etwas roten Rollfondant nehmen für die Schleife und diesen in die Aussparungen für die Schleife geben. Mit einem Zahnstocher oder Modelliertool kann überstehendes Fondant entfernt bzw. in die richtigen Ecken gebracht werden.
4. Jetzt etwas von dem gelben Fondant nehmen und diesen vorsichtig in die Form geben. Fest andrücken. Auch hier überstehendes entfernen. Am besten mit einem scharfen Messer begradigen.
5. Die Form umdrehen, vorsichtig und nur leicht biegen. Das fertige Geschenkpaket müsste schon von allein herausfallen.
6. Auf der Rückseite des fertigen Motivs etwas Kleber geben und auf einen vorbereiteten Keks kleben. Fertig.


Weihnachtskekse mit Fondant auf DynamiteCakes.de
Schnell gemachte Kekse mit Zimt und verziert mit Fondant

 
Das ging doch schnell, oder?! Und wenn man nicht mehrfarbig arbeiten möchte, geht´s noch schneller. Oder man benutzt einfach nur Prägeausstecher wie für die Stechpalmenblätter. Das brauchst du nur etwas grünen Fondant ausrollen, Blätter ausstechen und auf den Keks kleben. Drei kleine rote Fondantkügelchen rauf und fertig ist der Keks. Ich finde, das sieht richtig toll aus.

Und jetzt noch eine Überraschung für dich

Hast du Lust bekommen, jetzt auch schnell Kekse zu backen und zu verzieren? Toll. Jetzt fehlt dir nur noch die Modellierform und Ausstecher und Fondant und überhaupt alles zum Verzieren? Ich habe da was für dich: Du kannst von mir einen 25-Euro-Gutschein für den Hobbybäcker Versand bekommen. Du musst nur eine Frage hier im Kommentarbereich bis 26.11. (23:59Uhr) beantworten:

Was würdest du dir von dem Gutschein beim
Hobbybäcker Versand holen?

Etwas aus dem Bereich Modellierzubehör oder doch etwas ganz anderes?
Ich bin gespannt auf deine Antwort.

Bis später, Franzi
 



Teilnahmebedingungen Verlosung

  • Der Teilnahmezeitraum startet jetzt und endet am 26.11.17 um 23:59 Uhr.
  • Die Teilnahme an der Verlosung ist freiwillig und kostenlos.
  • Das Los entscheidet bei mehr als einem Antwortenden.
  • Am 27.11.17 wird der Gewinner per Los ermittelt und von mir per Mail benachrichtigt, sowie hier bekannt gegeben. Der Gewinner ist damit einverstanden, dass sein Kommentar im Beitrag zitiert wird.
  • Die Kommentare werden moderiert, d.h. der Kommentar ist u.U. erst nach Freischaltung sichtbar. Daher nicht wundern, wenn dein Kommentar nicht gleich erscheint.
  • Der Gutschein wird digital per Mail an den Gewinner versendet.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 

Fußnote

Alle Links leiten dich zur Webseite des Hobbybäcker Versands.
Dieser Beitrag ist in Kooperation mit Hobbybäcker Versand unter dem Motto „Entspannt durch den Advent“ entstanden. Das heißt aber nicht, dass meine persönliche Meinung davon beeinflusst ist. Wie jeder andere meiner Beiträge, so ist auch dieser authentisch und ganz ich.
 

7 Comments

  • Alexandra Bernhard 20. November 2017 at 16:55

    Oh toll da versuche ich sehr gerne mein Glück und würde bei Hobbybäcker die sicher leckeren Zimtnips und vieles mehr zum Backen kaufen.

    Reply
  • Tanya 20. November 2017 at 20:36

    Hallo da ich fünf Kinder habe würde ich mich erst mal mit vielen backformen und deko Artikeln eindecken wir liebrn es Gebäck mit Glitzer zu verzieren

    Reply
  • Pralinen mit Brombeer und Gin - So begeisterst Du alle! 21. November 2017 at 08:02

    […] Rezepte haben möchtest, gestern gab es bei Franzi von Dynamit Cakes leckere Weihnachtskekse… Hier […]

    Reply
  • Tina 21. November 2017 at 22:33

    Die sehen so toll aus!

    Vielleicht würde ich es wirklich einmal mit Fondant probieren oder doch lieber endlich einen brenner für Creme Brulee?

    Reply
  • sanne 25. November 2017 at 15:14

    Ich würde mich mit Pralinenzubehör eindecken (Schokohohlformen etc.)

    Liebe Grüße,

    Sanne

    Reply
  • Monika 26. November 2017 at 11:58

    ich würde mir Silikonformen für Fondant kaufen. Da meine Tochter mich damit angesteckt hat. Ich liebe es Torten damit zu dekorieren

    Reply
  • Christina 27. November 2017 at 20:30

    Man sieht mit wie viel Liebe du die Kekse dekoriert hast <3
    Da bekommt man richtig Lust auch mal wieder was zu machen, Förmchen habe ich ja viele 🙂
    Bestellen würde ich Fondant *.*
    lG
    Christina

    Reply

Leave a Reply