Cranberrykuchen mit Mascarpone-Quarkcreme auf DynamiteCakes.de

Cranberry-Blechkuchen mit Mascarpone-Quarkcreme

Posted: 26. Januar 2017 by Franziska Robertz

oder: Winterurlaub – yay or nay? Letzten Sonntag rief das Rezeptebuch zum gemeinsamen Kochen und Backen auf Instagram auf. Das Thema war „Hüttenzauber“. Ganz ehrlich, ich musste erstmal etwas googeln, was genau man so unter Hüttenzauber versteht. Ich muss zugeben, ich bin kein großer Freund von Winterurlaub geschweige denn Wintersport. Ich finde Skilaufen, Snowboardfahren und Co. durchaus reizvoll und bewundere auch jeden, der es kann, doch ich glaube, ich würde mich da eher wie Bridget Jones anstellen und zur allgemeinen…

Read more

Es ist eine Muffin-Party

Posted: 7. September 2013

Ein Blogevent für und mit Euch 500!!! Das muss man sich mal vorstellen. 500 Menschen verfolgen meine Facebookseite „Dynamite Cakes“ (im Sommer 2017 stillgelegt). Wenn ich mir vorstelle, wie viel 500 Menschen sind, läuft es mir vor Ehrfurcht kalt den Rücken runter und meine Freudentränen kullern die Wangen entlang. Ihr 500 Menschen habt in den letzten Monaten meine Bilder geliked, geteilt, kommentiert. Ihr habt euch mit mir gefreut, wenn ein Brot schön aufgegangen ist. Ihr wart die ganze Nacht lang…

Sommerfrische im Glas

Posted: 11. August 2013

oder: Schnelles Frischkäse-Joghurt-Trifle mit Früchten nach Wahl Für mich beginnt der Sommer mit Erdbeeren und geht nahtlos über zu Kirschen, Himbeeren, Brombeeren, Stachelbeeren und, ganz wichtig, Melonen, um dann bei Aprikosen, Johannisbeeren und Blaubeeren anzukommen. Sobald es Pflaumen und Weintrauben gibt, ist eigentlich schon klar, dass man sich Gedanken um die Herbstdekoration machen kann. Aber noch sind wir mitten im Sommer. Die Erdbeeren und Kirschen werden langsam immer weniger auf den Märkten, die Regionalen gibt es schon gar nicht mehr….

Summertime and the livin‘ is easy…

Posted: 7. Juli 2013

oder: Beerentarte mit Vanille-Joghurt-Schmand …fish are jumpin‘ and the cotton is high…. La la lalala … Wenn die Temperaturen konstant warm bleiben und dieser besondere zarte Duft der Lindenbäume durch die von der Sonne aufgewärmte Stadt weht, sich die Luft wie Seide um die Haut legt, und man die ganze Welt umarmen möchte, dann und genau dann fange ich an, den alten Gershwin-Song zu trällern. Zum Glück für alle Umstehenden nur in meinen Gedanken. Der wundervolle zarte Blues einer Ella…