Schoko-Panettone Rezept auf DynamiteCakes.de

Schoko-Panettone im Miniformat

Posted: 8. November 2017 by Franziska Robertz

Es wird jetzt weihnachtlich Kaum sind die mit Gruselgesichtern geschnitzten Kürbisse weggeräumt und alle Geister versorgt, kündigt draußen eine Mischung aus Kohleofengeruch und feuchtkalter Luft die Winterzeit an. Noch halte ich mich bis nach Totensonntag zurück mit der Weihnachtsdeko in der Wohnung,… aber ich kann ja schonmal backen. Praktischerweise fand letztes Wochenende wieder das Synchronbacken von Zorra von kochtopf.me und Sandra von from-snuggs-kitchen.com statt. Dieses Mal sollte es ein Panettone werden, den ich zu Schoko-Panettone abwandelte. Panettone habe ich zwar…

Read more
Donut mit Bier - Rezept auf DynamiteCakes.de

Drunken Doughnuts – Pinke Donuts mit Biergeschmack

Posted: 2. Juni 2017

oder: #doughnutday all over the world Heute ist Doughnut Day. Immer am 1. Freitag im Juni wird in den USA der National Doughnut Day zelebriert. Und Zorra fand es allerhöchste Zeit, den Doughnut Day auch in Europa zu feiern. Ich finde, sie hat Recht und daher ist es mir eine Freude beim heutigen Doughnut Day mit meinen allerersten selbstgemachen Donuts dabei zu sein. Ich wollte ja schon immer so einen pinkfarbenen Donut machen wie ich es aus der Serie „Die…

Monkey Bread with Cinnamon

Monkey Bread mit Zimtbutter zum Gilmore Girls Revival

Posted: 25. November 2016

oder: Erinnerungen 9 Jahre später Hast du jemals Lorelai oder Rory Gilmore Monkey Bread essen sehen? Nein? Gut, ich nämlich auch nicht. Ja, die Frage, warum ich gerade Monkey Bread zum #GilmoreGirlsSynchronkochen gemacht habe, ist durchaus berechtigt. Die beiden konnten so unheimlich viel essen. Ihre Filmeabende mit allem möglichen Fast Food sind legendär. Von Pizza & Burger über chinesischem Essen von Al’s Pancake World bis hin zu Popcorn, Marshmallows und Schokoriegel war immer alles dabei. Völlig egal, ob sie tagsüber…

Focaccia aus Dinkelmehl mit roten Zwiebeln von DynamiteCakes.de

Focaccia mit Dinkel und roten Zwiebeln

Posted: 22. Juni 2016

oder: Der Sommer kann kommen Das Wort Focaccia löst bei mir sofort Gedanken und Bilder an einen warmen Sommerabend mit dem Duft von Rosen und ein wenig Grillkohle aus. Keine Ahnung warum das so ist, denn Focaccia kenne ich noch nicht so lange, geschweige denn, dass es das Brot bei uns an Grillabenden gäbe oder ich jemals in Ligurien in Italien gewesen wäre. Und dennoch sehe ich sofort einen mit kulinarischen Leckerbissen wundervoll gedeckten Tisch an einem Sommerabend auf einer…

Bagels by DynamiteCakes.de

{Basics} Bagels – Grundrezept mit Kartoffelwasser

Posted: 27. April 2016

oder: #synchronbacken auf Instagram (Kurz vorweg: Meine Bilder ließen sich aufgrund eines technischen Fehlers nicht hochladen. Ich habe nun die Bilder von Instagram genommen, trotz schlechterer Bildqualität. Danke für Euer Verständnis.) Ich habe es getan. Ich habe endlich Bagels gemacht. Dank Sandra von from-snuggs-kitchen und Zorra von Kochtopf und der Synchronbacken-Reihe hatte ich nun Gelegenheit, Bagels zu backen und mich etwas mit dem Gebäck zu beschäftigen. Es gibt bei jedem Synchronbacken ein vorgegebenes Rezept, doch kann jeder seine ganz persönliche…

Dinkel-Roggen-Vollkornbrot

{Hefeteig} Dinkel-Roggen-Vollkornbrot mit Kartoffelwasser

Posted: 10. Januar 2016

oder: Vom Abfallprodukt zum „Brot mit Herz“ Nachdem ich gestern Kartoffelpuffer machte, blieb eine ganze Menge Kartoffelwasser vom Auspressen der Kartoffelmasse übrig. Mir war es zu schade, es wegzutun, daher habe ich drüben in der Facebook-Gruppe „Das kulinarische Fragezeichen“ nachgefragt, was man damit Schönes anstellen könnte. Dass sich Kartoffelstärke absetzt, und diese weiter nutzbar ist, kannte ich, aber das Wasser? Schnell kam die Antwort, dass es wunderbar zum Brotbacken wäre anstelle der im Rezept angegebenen Flüssigkeit. Der Vorschlag, ein Brot…

Apfelblechkuchen mit Streusel

Apfelblechkuchen mit Streusel

Posted: 15. Juli 2014

Oder: Warum es wichtig ist, alte Familienrezepte aufzuschreiben Meine Oma hat früher kilometerweise Bleche voller Apfelkuchen gebacken. Mit ganz viel Streusel drauf. Nun, Anfang Juli, hatte meine geliebte Oma ihren 15. Todestag. Ihr zu Ehren habe ich mich an genau diesem Apfelkuchen ausprobiert. Ja, probiert. Denn es existiert kein aufgeschriebenes Rezept darüber. Also fragte ich meine Mama, wie diese Apfelmasse denn nun genau gemacht wird. Alles was ich wusste war, dass meine Oma immer Boskoop-Äpfel benutzt hat. Grrr, Boskoop. Schon…