Rosa Rosenblüten

Zurück aus der Blogpause

Posted: 1. Oktober 2015 by Franziska Robertz

Ihr Lieben,

es sind so viele Monate vergangen seit meinem letzten Blogbeitrag. Ohne Ankündigung habe ich eine Blogpause eingelegt, die immer länger wurde. Jedes Mal, wenn ich mich im vergangenem Frühjahr und Sommer als Foodblogger bezeichnet habe, spürte ich den Schlag im Nacken. Ich fühlte mich der Bezeichnung nicht mehr gerecht. Mein schlechtes Gewissen wuchs immer weiter an. Euch jetzt nun zu sagen, dass mich das „normale“ Leben eingeholt hat, wäre falsch. Denn mein Blog, das Backen und Kochen, ihr vielen liebgewonnenen Leser und Foodies gehören zu meinem Leben dazu. Das alles ist ein Teil des Ganzen. Ein anderer Teil ist mein Privatleben. Und dieses Privatleben hat die letzten Monate dominiert. Bitte habt Verständnis, wenn ich nicht weiter ins Detail gehe. Ich kann Euch aber sagen, dass es heute allen gut bzw. besser geht. Und auch ich selbst merke wieder, wie schön es sich anfühlen kann, einfach mal glücklich zu sein.

In den letzten Wochen habe ich auch gebacken, neue Rezepte entwickelt und für Euch aufgeschrieben, ein paar Motivtorten sind entstanden, ich war ein wenig unterwegs und habe neue Foodies kennenlernen dürfen, habe Spenden für Syriens Kinder gesammelt, bin den Berliner Halbmarathon gelaufen, habe viele tolle neue Küchen-Sachen ausprobiert und endlich mal Chia-Samen und Goji-Beeren kennengelernt…..ich habe es hier nur nicht veröffentlicht.

Ich werde das aber alles nachholen. Erstmal wische ich hier ein wenig Staub. Und nach und nach wird auch ein wenig renoviert. Ist Euch schon mein neues Logo aufgefallen? Ich habe mich nun endlich für eine Schrift entscheiden können, von der ich der Meinung bin, dass sie zu mir und meinem Blog passt.

Das Beste zum Schluss

DANKE – Danke für Eure Treue. Danke für Euer Verständnis. Danke, dass Ihr einfach da seid.

Rosa Rosenblüten

Eure Franzi

 
 
 
 

13 Comments

  • Janke 1. Oktober 2015 at 13:51

    Willkommen zurück, liebe Franzi.
    Ich freue mich sehr und bin gespannt auf deine neuen Beiträge.
    Fühl dich virtuell umärmelt.
    Janke

    Reply
  • Henriette Egler 1. Oktober 2015 at 14:09

    Ach wie schön, ich bin schon gespannt auf das erste Rezept <3 Da hinten sind übrigens noch ein paar Spinnweben – nur so als Info hihi

    Reply
    • Dynamite Cakes 1. Oktober 2015 at 14:21

      Das erste Rezept? Ich glaube, das wird was mit Kürbis 😉

      grrrrrrr…… <3

      Reply
  • Julia 1. Oktober 2015 at 15:17

    Respekt vor dem Halbmarathon! Ich bin sehr gespannt, auf das, was ich von dir lesen kann. Chiasamen haben es mir nicht so angetan, aber Kürbis und Kuchen hört sich gut an 🙂

    Liebe Grüße,

    Julia

    Reply
    • Dynamite Cakes 1. Oktober 2015 at 15:24

      Danke liebe Julia 🙂 Das Befreunden mit dem Chiasamen hat bei mir auch eine Weile gedauert, aber es wird. 🙂

      Reply
  • Hollie 1. Oktober 2015 at 15:30

    Ein Blog ist doch freiwillig und soll Spaß machen! Das wissen wir doch. Um so schöne, ein Lebenszeichen von Dir zu lesen! Ich freue mich auf neue Posts! Liebe Grüße – Hollie

    Reply
    • Dynamite Cakes 1. Oktober 2015 at 15:39

      Danke Dir….. und ehrlich gesagt, ich freu mich auch wieder auf meine Blogarbeit 🙂

      Reply
  • Shermin 1. Oktober 2015 at 16:33

    Schön, dass du wieder da bist, Liebes. *drück*
    @Henriette – Die virtuellen Spinnweben sind doch schon…äh… Halloweendeko! 😉

    Reply
    • Dynamite Cakes 1. Oktober 2015 at 16:55

      <3 *drückdich* .... ich wusste doch, es gab einen Grund für die Spinnweben...yeah, Halloween :-)

      Reply
    • Henriette Egler 2. Oktober 2015 at 14:28

      Oh man, da hab ich ja völlig in die Nesseln gesetzt ^^ Halloween – hätte ich mir ja denken können *g*

      Reply
  • Katha 6. Oktober 2015 at 14:56

    Ich schließe mich an – ich freue mich sehr, dass du wieder da bist und bin schon ganz gespannt auf viele schöne neue Rezepte 🙂 Und dein Logo samt Schriftzug ist auch ganz bezaubernd geworden!

    Reply

Leave a Reply