Jeden Tag ein Buch – Einleitung

Posted: 8. Juli 2013 by Franziska Robertz

oder: Die Themenwoche Genussbuch von Arthurs Tochter kocht

Buch-Einleitung01
Als kleines Kind träumte ich davon, ein Zimmer ganz allein nur für Bücher zu haben. Bücherregale, deckenhoch und gefüllt mit alten, neuen, lustigen, wissenschaftlichen, prosaischen, poetischen, nachdenklichen, lustigen, bilderreichen, mystischen, seltenen, zeitgenössischen, und …. mit einfach allen tollen Büchern, die einem so im Leben begegnen. Natürlich darf der braunlederne Ohrensessel mit den rot-orangefarbenen Wohlfühlkissen und dem kleinen Beistelltischchen mit der Vintage-Leselampe nicht fehlen. Und falls sich Mick, der dicke Kater, grad im Sessel eingekuschelt hat, kann man auch einfach in dem Sitzkissen, das auf dem großen Hochflor-Teppich mit dem angedeuteten orientalischen Design mitten im Raum steht, Platz nehmen. Ach, und so eine Holzleiter, die man an den Regalen hin- und herschieben kann, damit man auch an die Bücher ganz da oben im Regal rankommt, ja, die ist auch vorhanden.

Heute, 30 Jahre später, habe ich ein Durchgangszimmer mit etlichen Metern Bücherregal. Einer orangefarbenen Couch, kleine Stoffsessel, ein kleiner Tisch, Parkett ohne Teppich, und an das oberste Regal komme ich sogar ohne Hocker. Drei Wände haben je eine Tür zum nächsten Zimmer. Die vierte Wand ist eine Fensterfront. Ich habe ein Zimmer ganz allein nur für Bücher.
Ach, übrigens: Die Wohlfühlbücher stehen woanders.

Meine Wohlfühlbücher verteilen sich auf alle Räume, doch die meisten stehen in der Küche. Kochbücher haben auf mich eine noch größere Anziehungskraft als ohnehin es Bücher im Allgemeinen auf mich haben. Ich liebe es, in Bücherläden zu stöbern, die Bücher anzufassen, in den Kochbüchern rumzublättern und bei den Bildern ein vorher nicht dagewesenes Hungergefühl zu bekommen, ihnen bei mir ein neues zu Hause zu geben und sie bei jedem nachgekochtem Rezept teilhaben zu lassen. Bei der ganzen Fülle im Bereich Koch- und Backbücher kann man sich auch schnell verlieren.

Daher bin ich sehr dankbar als ich vor kurzem bei Arthurs Tochter kocht von der Blogger-Themenwoche Genussbuch gelesen habe, während derer jeder Blogger auf seinem Blog jeden Tag eines seiner Genussbücher vorstellt.
jeden-tag-ein-buch_arianebille

Ich habe mich sofort angemeldet, da ich hier ein paar, wie ich finde, Genussbücher habe, die ich Euch gerne zeigen möchte. Darüber hinaus werden auch meine Gastautoren ihre Lieblings-Genussbücher vorstellen. Darauf freu ich mich besonders doll.
Alle teilnehmenden Blogs findet Ihr aufgelistet bei Arthurs Tochter kocht.

Und nun auf in eine genussvolle Bücherwoche.
Eure Franzi

No Comments

Leave a Reply