Low Carb für die Seele von Jasmin Mengele

Posted: 23. April 2016 by Franziska Robertz

Oder: Blogger schenken Lesefreude am „Welttag des Buches“

Heute ist er wieder, der Welttag des Buches. Und dem Buch zu Ehren haben die zwei Bloggerinnen Christina und Dagmar vor vier Jahren die Aktion Blogger schenken Lesefreude gestartet. Vor zwei Jahren habe ich an dieser Aktion auch schon mitgemacht, und Euch von allerlei Persönlichkeiten erzählt, die genau heute Geburtstag gehabt hätten. Heute wäre zum Beispiel Roy Orbison 80 Jahre alt geworden. Unvergessen bleibt sein Pretty Woman.

Low Carb für die Seele von Jasmin Mengele
Low Carb für die Seele von Jasmin Mengele

Low Carb von Jasmin Mengele

Hach, ich mag dieses Lied, und ich mag auch den gleichnamigen Film. Ich liebe die Kleider, die Julia Roberts trägt. So gerne würde ich wieder Kleider tragen wollen, doch derzeit trage ich eher etliche Kilogramm zu viel Gewicht mit mir rum, so dass solche Kleider erstmal wieder auf ihren Einsatz an mir warte müssen. Grad beim gestrigen Stöbern durch die Klamottenabteilung des Kaufhauses habe ich gemerkt, wie viele schöne Sachen es wieder für die Damen zum Anziehen gibt. Genau mein Stil… nur passt es grad nicht. Damit ich wieder in die Kleider reinpasse, habe ich meinen Kilos den Kampf angesagt, mal wieder. Dazu schaue ich mir und benutze ich derzeit etliche Kochbücher, vorrangig zum Thema Low Carb. Dabei ist mir auch das Buch „Low Carb für die Seele“ von Jasmin Mengele* aus dem TRIAS-Verlag in die Hände gefallen. Ich habe daraus bis jetzt 5 Gerichte nachgekocht, und mich dabei bis auf eines immer ans Rezept gehalten. Auch wenn ich Kochbücher eher als Inspiration ansehe und mich eher selten zu 100% an das Rezept halte, so mache ich das aber für Rezensionen umso genauer. Das eine Rezept, das ich abwandelte, wandelte ich wohl zu sehr ab, denn so richtig wurde es nichts. Doch das lag eher an meinen Abwandlungen als am Rezept selbst.

Buchaufbau

Auf den ersten ca. 30 Seiten erklärt Jasmin Mengele, selbst Bloggerin, kurz und knackig, was es mit Low Carb auf sich hat. Dabei geht sie kurz erklärend auf Gluten ein, wie wichtig Fett ist, wie viel das richtige Wieviel ist, auf einzelne Zutaten, was man bei Partys, Festlichkeiten und im Restaurant essen kann und natürlich auf die 10 goldenen Low-Carb-Regeln. Ich habe diese 20 Seiten gerne gelesen. Es war für mich genau die richtige Menge an Input, ohne dass ich mich von seitenweise Erklärungen erschlagen gefühlt habe. Ich hatte auch das Gefühl, dass Jasmin Mengele genau weiß, was man als Abnehmwillige hören möchte. Selbst hat sie mit Low Carb angefangen, um Übergewicht zu verlieren, von daher ist dieses Gefühl vermutlich nicht verwunderlich.

Die restlichen Seiten des 145-seitigen Buches sind voll von Rezepten. Diese sind in einer für mich logischen und von anderen Kochbüchern gewohnten Reihe aufgelistet:
– Frühstück
– Suppen & Vorspeisen
– Hauptgerichte
– Naschereien & Desserts
– Kekse, Kuchen & Co.

Für mich ist immer wichtig, dass es zu jedem Rezept ein Bild gibt. Das ist hier nicht der Fall. Zu jedem ca. fünftem Rezept gibt es ein Bild. Das ist für dieses Buch aber völlig ok. Die Rezepte sind alle sehr einfach gehalten. Selten gibt es mehr als 3-4 Zubereitungspunkte. Diese sind logisch und von der Reihenfolge her verständlich aufgebaut.
Zu jedem Rezept gibt es anfangs 3-4 einleitende persönliche Worte. Das gefällt mir sehr gut, und dies zieht sich durch alle in dem Format im TRIAS-Verlag erschienenen Bücher durch.
Die Zutatenliste liest sich wie ein normaler Einkauf im Supermarkt. Es gibt nur wenige Zutaten, die speziell sind. Auf diese Zutaten, wie zum Beispiel Xylit, ein Zuckerersatzstoff, wird am Anfang des Buches extra eingegangen.

Fazit

Die Rezepte, die ich nachmachte, waren durchweg gelungen. Einfach in der Zubereitung, ohne große Verrenkungen, um an die Zutaten zu kommen. Das gefiel mir sehr.
Insgesamt ist es ein Buch, das mir persönlich Spaß macht. Ich habe bei keinem der Gerichte das Gefühl gehabt, dass es zu wenig von der Menge war.
Die Bilder sind ansprechend und den derzeitigen Foto-Mode angepasst.
Alles in allem: Empfehlenswert.

Verlosung

Jeder, der bis zum 30. April 2016 (23:59 Uhr) unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlässt, und mir dabei folgende Frage beantwortet, landet im Lostopf:
Warum willst Du Dich Low Carb ernähren?

Am 01. Mai wird ausgelost.

*Update 01.05.2016*
Der/Die GewinnerIn steht fest. Soeben habe ich mithilfe random.org ausgelost…. die Verlosung habe ich live drüben bei Snapchat übertragen udn ist 24h lang ansehbar. Der, oder besser gesagt, die Gewinnerin ist Julia von Törtchenfieber und das war ihr Kommentar:

Liebe Franzi,
Ich versuche im Moment, mich zumindest abends Low Card zu ernähren, um die Sommerfigur ein bisschen zu verbessern 😉
Im Moment fällt mir das noch sehr schwer, weil ich abends einfach gerne ein Brot oder noch etwas Süßes esse. Daher würde ich mich sehr über die Inspiration und Motivation aus dem Buch freuen!
Liebe Grüße Julia

Herzlichen Glückwunsch Julia, und ja, dass mit der Lust auf Süßes am Abend, das kenne ich nur zu gut. Ich wünsche dir viel Erfolg mit dem Buch.
Allen anderen Teilnehmern ein großeses DANKESCHÖN, dass Ihr mitgemacht habt. Übrigens: Derzeit läuft noch mein Blogevent „Kunterbunter Frühlingsgenuss“ bei dem Ihr ganz viele tolle Sachen gewinnen könnt. Freu mich, wenn Ihr mitmacht und wünsche Euch viel Glück

Viel Spaß.
Eure Franzi

Schaut unbedingt auch bei folgenden Foodies rein, da gibt es richtig tolle Bücher:
bushcooks kitchen
Glasgeflüster
Feinschmeckerle
German Abendbrot
Herzelieb
Schninskitchen
Asien kulinarisch
 
Das Kleingedruckte

  • Der Teilnahmezeitraum startet jetzt und endet am 30.04.16 um 23:59 Uhr.
  • Am 01.05.16 wird der Gewinner per Los ermittelt und per Mail benachrichtigt, sowie hier bekannt gegeben. Der Gewinner ist damit einverstanden, dass sein Kommentar im Beitrag zitiert wird.
  • Das Los entscheidet.
  • Das Buch wurde mir unentgeltlich zur Verfügung gestellt und kann nicht in bar ausgezahlt werden.
  • Die Kommentare werden moderiert, d.h. der Kommentar ist u.U. erst nach Freischaltung sichtbar. Also bitte nicht wundern, wenn Euer Kommentar nicht gleich erscheint.
  • Der Versand des Gewinns ist nur nach Deutschland, Österreich und Schweiz möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

 
*Affiliatelink zu Amazon. Mit einem Klick und Kauf über diesen Link unterstützt Ihr automatisch meinen Blog ohne dass Euch Mehrkosten entstehen. Dafür danke ich Euch.
 

43 Comments

  • Rezept für herrlich leckere Polenta-Tartelettes 23. April 2016 at 06:50

    […] Blogs doch mal vorbei! Sicher findet ihr das ein oder andere für euch: Das Glasgeflüster, Dynamite Cakes, German Abendbrot, bushcooks Kitchen, Asien kulinarisch, Schninn`s […]

    Reply
  • „Blogger schenken Lesefreude“ – Buchverlosung - Photolixieous 23. April 2016 at 07:14

    […] doch mal vorbei! Sicher findet ihr das ein oder andere für euch: herzelieb, Das Glasgeflüster, Dynamite Cakes, German Abendbrot, bushcooks Kitchen, Asien kulinarisch, Schninn`s […]

    Reply
  • Gewinnspiel Ching-He Huang | asien-kulinarisch.de 23. April 2016 at 07:46

    […] Gewinnspiele findet ihr auf: Bushcooks Kitchen  Feinschmeckerle Dynamite Cakes Glasgeflüster German Abendbrot Shin’s Kitchen Herzelieb Nun wünsche ich euch viel […]

    Reply
  • Welttag des Buches: Blogger schenken Lesefreude! | glasgefluester 23. April 2016 at 08:02

    […] Eine kleine Auswahl an Bloggerkolleginen gefällig, die ebenfalls teilnehmen? Dann surft euch mal durch diese Küchen (die Posts gehen alle heute im Laufe des Tages online): -> Bushcooks Kitchen -> Feinschmeckerle -> Schnin´s Kitchen -> Asien Kulinarisch -> German Abendbrot -> Dynamite Cakes […]

    Reply
  • Julia 23. April 2016 at 08:56

    Hi Franzi,
    oh das Buch würde mir gerade sehr gut gefallen! Ich hab mit Low Carb schon 35kg von meinen Babypfunden abspecken können und da mir für die letzten 5-6 gerade so ein bisschen die Motivation ausgeht, käme das gerade richtig.
    Glg, Julia

    Reply
  • Pasinelli Erna 23. April 2016 at 09:09

    Was für eine schöne Idee! Ich liebe auch Rezepte, die nicht zu kompliziert sind und vor allem schnell zu machen sind.
    Nehme gerne an der Verlosung teil.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Erna

    Reply
  • Jule 23. April 2016 at 10:03

    Liebe Franzi,

    wir hatten das Thema ja gerade erst letztens – ich würde auch gern mal wieder zur Stange greifen und es sitzt einfach. Oder tolle Kleider tragen, so wie du es dir wünschst. Low Carb ist das Einzige, das bei mir funktioniert, deshalb sind Rezeptanregungen gegen die Langeweile immer willkommen.

    Liebe Grüße an dich!
    Jule

    Reply
  • Miriam 23. April 2016 at 11:29

    Liebe Franzi!
    Dauerhaft kann und will ich mich nicht Low-carb ernähren, aber ich achte darauf, dass ich abends keine Kohlenhydrate mehr esse und wenn es einige Festtage hintereinander gab, streich ich in der Folge auch mal Nudeln, Brot & Co. für eine Weile, damit alles wieder ausgeglichen ist 😉 Deswegen würde ich mich über neue Ideen freuen.
    Lg, Miriam

    Reply
  • Anna C. 23. April 2016 at 12:09

    Liebe Franzi

    wenn nur die Kohlehydrate nicht so gut schmecken würden! Zum Glück habe ich einen „bewegten“ Beruf, so dass der Körper (und die Seele) ruhig ein paar davon abkriegen darf. Zu streng sollte das nämlich nicht gehandhabt werden, dafür sind wir zu sehr an diese Art von Ernährung gewohnt und es fühlt sich so sehr „vernünftig“ und nach Verzicht an. Deswegen heißt es ja auch „low Carb“ und nicht „no carb“. Ideen dafür sind immer willkommen…
    Grüßle

    Reply
  • Kerstin Kruse 23. April 2016 at 12:29

    Hallo Franzi! Ich könnte mir auch nicht vorstellen, mich dauerhaft „Low Carb“ zu ernähren, weil Nudeln, Reis oder Brot einfach zu lecker sind, um auf sie zu verzichten. Aber etwa einmal in der Woche schiebe ich ganz gerne einen „Low Carb“-Tag in den Essensplan mit ein, weil man so ja auch mal neue Rezepte ausprobieren kann und etwas Abwechslung in den Speiseplan bringt! Die Rezepte sind schließlich auch ohne Pasta und co. lecker 🙂 Außerdem habe ich das Gefühl, dass „Low Carb“ Rezepte immer schön leicht und bekömmlich sind und nicht so schwer im Magen liegen. Gerade für den Frühling und den Sommer ist so eine leichte Küche ja auch auch klasse! Liebe Grüße,
    Kerstin

    Reply
  • Debora 23. April 2016 at 17:47

    Hallöchen,

    finde ich super, dass du ein so tolles Buch verlost! Ich würde „Low Carb“ gern mal ausprobieren, weil ich das Gefühl habe, nach „normalen“ Mittagessen immer ziemlich platt bin und schlecht arbeiten kann. Vielleicht klappt das mit „Low Carb“ ja besser? Und ganz nebenbei würde ich mich auch freuen, wenn ich damit ein paar Pfund abnehmen könnte 🙂

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Debora

    Reply
  • Becky 23. April 2016 at 17:48

    Hallo Franzi,
    ich probiere sehr gern Neues aus und bis jetzt konnte mich Low Carb tatsächlich noch nicht so ganz überzeugen – zumindest nicht für das komplette Leben, so zwischendurch finde ich die Idee sehr sinnvoll. So bin ich gespannt, was es für neue spannende Ideen in dem Buch gibt und versuche gern mein Glück bei deiner Verlosung. 🙂
    Liebe Grüße, Becky

    P.S. Bei mir gibt es heute auch etwas zu gewinnen, schau doch mal vorbei. Ich freue mich über jeden Teilnehmer mehr. 🙂

    Reply
  • Melanie 23. April 2016 at 18:46

    Ich versuche abends auf Kohlenhydrate zu verzichten. Ich fühle mich dann besser. Da die mir bekannten Rezepte etwas eintönig werden, würde ich mich sehr über das Buch freuen.

    Reply
  • tine 23. April 2016 at 18:52

    Guten Abend!
    Ich würde das Buch meiner Freundin schenken,sie ernährt sich low carpe.
    Deswegen versuche ich gerne mein Glück vlg Tine

    Reply
  • Judith 23. April 2016 at 23:17

    Ich versuche gerade, mit bewusster Ernährung (low carb) ein paar Kilo abzunehmen,
    die ich mir im beruflichen Stress angefuttert hab…
    Deshalb würde ich mich natürlich sehr über das Buch freuen!
    Daraus könnte ich mir neue Rezepte und Insprationen holen 🙂

    Liebe Grüße,
    Judith

    Reply
  • Svea 23. April 2016 at 23:44

    Huhu 🙂

    Ich habe meinen Gewichtshöchststand erreicht und muss dringend mal so 10-20kg abnehmen… All zu komplizierte Gerichte und Rezepte bremsen mich da aber zu sehr aus. Das Buch klingt da sehr hilfreich 🙂

    Liebe Grüße,

    Svea

    Reply
  • Wos zum Essn 24. April 2016 at 09:06

    Bei mir sind über den Winter leider ein paar meiner Kleidungsstücke irgendwie eingegangen oder so 😉 Da wäre ein bisschen Low Carb angesagt, damits um die Mitte rum wieder passt ^_^ Für den Sommer sind leichte Gerichte eh viel besser, da ist so n Zucchinischiffchen dann irgendwie leckerer als ein fetter Pastateller 🙂
    Liebe Grüße, Sabine

    Reply
  • Katja 24. April 2016 at 19:00

    Hallo und vielen Dank für das tolle Gewinnspiel! Ich möchte mich Low Carb ernähren, weil ich denke, dass es auf jeden Fall gesünder ist und ich trotzdem nicht „hungern“ muss, sondern meinen Körper mit allem versorge, was er benötigt.

    Einen schönen Sonntag und viele liebe Grüße
    Katja

    Reply
  • Birgit 24. April 2016 at 19:15

    Ich weiß, dass bei mir nur die Pfunde purzeln (und purzeln müssen sie dringend…), wenn ich mich Low Carb ernähre. Daher käme dieses feine Buch gerade recht — danke für die Gewinnchance! 🙂

    Liebe Grüße,
    Birgit

    Reply
  • fizzie 24. April 2016 at 21:14

    Liebe Franzi,
    Auch bei uns haben nachts paar kaloriechen 🙂 die Textilien enger genäht…und wir wuerden uns daher freuen ,es ihnen mit tollen Rezepten aus dem Buch zeigen zu können und sie fertig zu machen.
    Drueck uns die Daumen:-)
    Liebe gruesse
    Ute

    Reply
  • Franziska Gericke 24. April 2016 at 21:30

    Hallo Franzi,
    Ich mache auch schon seit einiger Zeit low Carb und habe damit schon gute Erfolge erzielt 🙂 ich ernähre mich bewusster, gesünder und koche häufiger frisch.
    Das Buch „Low Carb – das 8 Wochenprogramm“ habe ich aus der Reihe schon und die Rezepte gefallen mir sehr gut. Für neue Ideen bin ich immer dankbar deswegen würde ich mich sehr über das Bich freuen.
    Viele Grüße
    Franzi

    Reply
  • Manü 24. April 2016 at 22:11

    Guten Abend Franzi,
    wie toll, dass du dieses Buch verlost! Ich habe im Januar mit einer Stoffwechselkur angefangen und seit dem auch gesunde 7kg abgenommen und bin auf der Suche nach tollen neuen Low Carb Rezepten. Natürlich esse ich auch mal Kuchen oder Kartoffeln oder andere Kohlehydrate…aber eben nicht mehr soviel. Vor der Stoffwechselkur konnte ich mit gar nicht vorstellen ohne Nudeln, Reis und Co zu leben, aber nun habe ich gar kein Verlangen mehr danach. Schon komisch wie der Körper sich umstellt und was der so für Sachen mitmacht. Mir geht’s jetzt aber viel besser und vor allem wurde meine Neurodermitis dadurch besser!:-) An den vielen Allergien arbeite ich noch. Naja und daher würde ich mich wahnsinnig über das Kochbuch freuen und deine Rezension fand ich auch super! 🙂
    Danke für seinen Post und mach weiter so!!
    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!
    Liebe Grüße, Manü

    Reply
  • Küchensachen 25. April 2016 at 00:23

    Ich finde Low Carb klasse am Abend! Man isst einfach leichter und ich fühle mich einfach besser! Außerdem ist es natürlich auch leichter mit einer bewussten Ernährung seine Kleidergröße zu halten 😉 Deswegen sind neue Anregungen für Rezepte natürlich immer gern gesehen! 🙂

    Viele Grüße,
    Kathi

    Reply
  • JJL 25. April 2016 at 00:59

    Tja, ehrlich gesagt könnte ich mir nie vorstellen, low-carb zu leben. Trotzdem ist es interessant, zu sehen, wie man die Basis unserer Ernährung, Kohlenhydrate, gut ersetzen kann (oder auch nicht?)
    Vielen Dank für die Verlosung.
    JJL

    Reply
  • Andrea 25. April 2016 at 07:43

    Der Welttag des Buches ist auch mein Geburtstag. Low Carb war mir zwar durch das Lesen von Foodblogs ein Begriff, aber so richtig auseinandergesetzt habe ich mich erst, als meine Ärztin mir empfohlen hat, Kohlenhydrate zu reduzieren, um die Zuckerwerte wieder zu normalisieren.
    So ist aus dem „Muss“ ein „Wollen“ geworden und das Buch wäre eine schöne Bereicherung.

    Reply
  • Myriam Lochner 25. April 2016 at 08:26

    Vielen Dank für die tolle Aktion, da mache ich doch gerne mit. Etwas Anregung und neue Tipps für leckere Rezepte kommen mir gerade recht. Ich versuche meine überschüssigen Pfunde etwas zu dezimieren und so recht tut sich noch nichts auf der Waage. Guten Start in die Woche, grüße Myriam

    Reply
  • Tina 25. April 2016 at 08:48

    Ich versuche mich immer mal wieder an Low Carb, als bekennender KH-Junkie föllt mir das manchmal mehr als schwer. Aber ich möchte endlich und unbedingt wieder einige der Kilos loswerden die sich angesammelt haben.
    Das Buch wäre natürlich ganz toll, Soulfood ohne KH wären ein Traum ;o)
    VG

    Reply
  • Marina 25. April 2016 at 08:59

    Ich versuche mich sehr bewusst Low Carb zu ernähren, weil ich einfach sehr schnell sichtbare Ergebnisse an Bauch und Hüften feststelle, sobald ich auf Kohlenhydrate verzichte. Vor allem ab dem Nachmittag lasse ich Kohlenhydrate weg. Ich würde mich sehr über das Buch und die neuen Anregungen freuen 🙂 LG Marina

    Reply
  • Susi T. 25. April 2016 at 12:35

    Ich esse gerne abends low-carb und deswegen freue ich mich auch über neue Rezepte. Low- Carb möchte ich mich ernähren, um ein paar Pfunde zu verlieren. Außerdem sind solche Gerichte auch im Sommer ganz nett, da sie schön leicht sind, auch bei heißen Tagen angenehm.

    Liebe Grüße
    Susi

    Reply
  • jasmin Kramer 25. April 2016 at 14:08

    Weil ich in letzter Zeit doch etwas zu viel Beziehungsspeck angesammelt habe und nun als Frisch-Single wieder in Form kommen möchte, noch dazu ist es eine tolle Möglichkeit seine ernährung auf gesunde Art und Weise umzustellen 🙂
    Jetzt heißt es Daumen drücken 🙂

    lg, Jasmin (mine.kramer@gmx.de)

    Reply
  • Katja 25. April 2016 at 14:53

    Hallo,
    das Buch würde ich gerne für meine Freundin gewinnen, die zur Zeit eine Low-Carb Diät macht.
    LG Katja 🙂

    Reply
  • Larissa 25. April 2016 at 14:56

    Hallo Franzi,
    klasse Aktion!
    Ich weight watchere gerade vor mich hin, da passt Low Carb ganz gut zu….weil ich bis jetzt immer das Gefühl hatte, dabei verzichten zu müssen, klingt der Zusatz „für die Seele“ genau richtig! 😉
    Liebe Grüße,
    Larissa

    Reply
  • Kristina H. 26. April 2016 at 08:54

    Hallo,

    mein Mann lebt schon länger „low carb“, aber hauptsächlich einfach dadurch, dass er abends kein Brot etc. isst. Das finde ich ein bisschen langweilig. Ich würde gerne was „Richtiges“ essen und wünsche mir ein paar Anregungen.

    Viele Grüße
    Kristina H.

    Reply
  • sofie 27. April 2016 at 00:06

    weil Abwechslung immer gut ist

    Reply
  • Ulrike 28. April 2016 at 15:07

    Das Buch würde ich sehr gerne gewinnen. Ich mache gerade eine Low Carb Diät, weil ich ein paar Pfunde loswerden will.

    Reply
  • Anni 29. April 2016 at 15:08

    Liebe franzi,

    ich möchte mich gerne Low Carb ernähren, um endlich die überflüssigen Pfunde los zu werden, die mich beim Joggen so hindern. Das Buch wäre eine schöne Anregung für neue Rezeptideen.

    Kulinarische Grüße

    Anni

    Reply
  • Törtchenfieber 29. April 2016 at 21:20

    Liebe Franzi,
    Ich versuche im Moment, mich zumindest abends Low Card zu ernähren, um die Sommerfigur ein bisschen zu verbessern 😉
    Im Moment fällt mir das noch sehr schwer, weil ich abends einfach gerne ein Brot oder noch etwas Süßes esse. Daher würde ich mich sehr über die Inspiration und Motivation aus dem Buch freuen!
    Liebe Grüße Julia

    Reply
  • Sandra 30. April 2016 at 07:36

    Hallo Franzi,

    das wäre ein tolles Buch für mich, ich ernähre mich seit einem Jahr Low Carb und suche immer neue Ideen.
    Warum? Weil ich so unförmig und schlimm war, das mein Spiegel etwas ganz Schreckliches war. Diäten haben mich nicht weiter gebracht und darum hab ich die Ernährung umgestellt. Mittlerweile habe ich 56 kg weniger und bin aber noch nicht am Ziel. Da sind ein paar neue Rezepte vielleicht hilfreich 🙂

    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende!
    LG
    Sanny

    Reply
  • Inske 30. April 2016 at 13:37

    Liebe Franziska,
    Bin heute auf deine Seite gestoßen und habe den Hefeabpfelkuchen gebacken, nicht gerade low carb. Aber es duftet hier ganz köstlich. Hatte schon mal gut mit low carb abgenommen (Dukan), leider war ich nicht konsequent. Ich würde gern wieder loslegen und liebe Kochbücher.
    Liebe Grüße
    Insa

    Reply
    • Dynamite Cakes 1. Mai 2016 at 18:09

      Das freut mich sehr, dass du eines meiner Rezepte nachgemacht hast. Ich hoffe, es schmeckte dir genauso wie mir 🙂

      Reply
  • Melanie R 30. April 2016 at 21:05

    Huhu 🙂

    Ich esse seit Jahren überwiegend low carb, mal mehr KH, mal weniger. Nicht nur, um das vor längerer Zeit erworbene Gewicht zu halten, auch, weil ich so alle gängigen Zipperlein los werde, wie Allergien, Rheuma und alles, was auf Entzündungen basiert.

    Um das Buch würde ich mich gerne bewerben, weil ich immer auf der Suche nach neuen Rezepten bin.

    glg, Melanie

    Reply

Leave a Reply